Stoffdruck auf alten Jeans

Das Wiener Label blaustich fertigt Accessoires aus nachhaltigen Materialien – alten Jeans und neuen Biostoffen – und bedruckt diese mit Motiven aus der Natur. Auf den dunklen Jeansstoffen kommen die deckenden Farben besonders gut zur Geltung.

Polsterschlacht

Wohlfühl-Faktor Polster & Co.

Textile Wohnaccessoires machen die eigenen vier Wände erst so richtig gemütlich. Sie bringen Farbe ins Heim und laden zum Kuscheln ein. Mit ihren weichen Oberflächen verwandeln sie Sofas und gemütliche Sessel in wahre Oasen der Entspannung. So kann man sich nach einem anstrengenden Tag zurücklehnen, durchatmen und die Gedanken schweifen lassen. Die farbenfrohen Motive aus der Natur – leuchtend gelbe Sonnenblumen oder tiefrote Mohnblumen – wirken positiv auf die Stimmung.

Infografik blaustich Stoffdruck Handwerk nachhaltig

Wohlfühl-Faktor Nachhaltigkeit

Am besten entspannt man natürlich mit gutem Gewissen. Darum verwendet blaustich für seine handbedruckten Wohnaccessoires nur umweltfreundliche und nachhaltige Materialien – Biostoffe und alte Jeans.

Wohlfühl-Faktor Handwerk

Was gibt es Schöneres, als mit den eigenen Händen etwas zu schaffen? Damit Handwerk wirtschaftlich bleibt, muss es den Spagat schaffen zwischen Einzelanfertigung und Systematisierung, zwischen Handarbeit und Automatisierung.

blaustich verbindet klassisches Handwerk mit digitaler Produktion. Diese steht durch neue Konzepte – zum Beispiel FabLabs – allen Interessierten offen. Die Stempelmotive entstehen zuerst am Papier, die finale Form wird digital erfasst und am Lasercutter aus Sperrholz exakt geschnitten.